Wie wird ein CMS verwendet?

CMS einrichtenDas CMS ist vergleichbar mit den Möglichkeiten einer modernen Communitys im sogenannten Web 2.0. Diese basieren auch auf einem „Frontend“ (der für Besuchern und Nutzer bestimmte Bereich) und einem „Backend“.(der Bereich für Admins, Redakteure oder individuell festgelegte Benutzergruppen)

Das Frontend ist der sichtbare Teil, der das Unternehmen präsentiert, wie ein Profil. Das Backend stellt den Arbeitsbereich dar. Dazu passiert man einen Login-Bereich und kann schließlich nach Belieben Bilder und Texte hochladen, löschen, ändern. Dies alles geschieht über benutzerfreundlich gestaltete Vorlagen mit Masken die eindeutig gekennzeichnete Schaltflächen aufweisen, sehr einfach zu bedienen, auch für ungeübte Internetbenutzer.

Viele Onlineportale bedienen sich heute einem CMS. Das ist fortschrittlich, erleichtert viele manuelle Design- und Programmierarbeiten, spart somit Zeit und Geld. Zudem können Sie auch Geschäftspartnern wie beispielsweise Händlern einen eigenen Benutzerbereich gestatten.